Schülerfirma

In der Schülerfirma übernehmen die Schüler eigenverantwortlich Aufgaben die es auch in jeder normalen Firma gibt. Sie sind verantwortlich für die Planung von Verkaufskonzepten und deren Umsetzung. Sie entscheiden darüber was, wann und an wen verkauft werden soll. So findet beispielsweise regelmäßig ein Hot Dog Verkauf oder Fruchtspieß Verkauf in der Pause statt. Am Weihnachtsmarkt werden Werbeartikel, Dekoartikel und Popcorn verkauft. All dies wird eigenständig von den Schülern geplant und durchgeführt. Eine Aufgabe die jede Woche zuverlässig von den Schülern durchgeführt wird, ist das Auffüllen des Getränkeautomaten, sowie die Bestellung neuer Getränke für diesen. Die Aufgaben der Schülerfirma bestehen aber nicht nur aus dem Verkauf vieler verschiedenen Artikel. Es müssen regelmäßig Inventuren und Gewinnkalkulationen durchgeführt werde, da die Schülerfirma Gewinn erwirtschaften möchte. Dieser Gewinn wird wieder in die Schule oder die Schülerfirma investiert. So wurde beispielsweise der 3D-Drucker der Schule durch die Schülerfirma finanziert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung