Schulprofil

Unsere Schule…

Die Realschule Herzogenaurach, eine der ältesten in Bayern, kann auf eine höchst erfolgreiche Tradition als Bildungsstätte im Landkreis zurückblicken. Mit vielen Betrieben und Einrichtungen des Landkreises und der Stadt bestehen enge Verflechtungen, die gewinnbringend genutzt werden.

Die Generalsanierung (2008 – 2010) brachte das Gebäude energetisch und technisch auf den neuesten Stand, so dass sich die Schule das Prädikat „Medienreferenzschule“ erwerben konnte und nun diesbezüglich Ausstattung und Unterrichtsgestaltung Vorbildcharakter hat. 2014 und 2018 erfolgte vom Verband der bayerischen Wirtschaft und dem Kultusministerium die Auszeichnung mit dem i.s.i.-Preis für schulische Innovation. 2019 erhielten wir den Titel „Umweltschule“, 2020 wurde die Schule in das regionale Netzwerk MINT21DIGITAL aufgenommen. Externe und interne Evaluation bestätigen das hohe Niveau, das sich auch nachmittags in der OGS, der größten Nachmittagsbetreuung Mittelfrankens, fortsetzt. 

Eine harmonisch gestaltete, von gegenseitigem Vertrauen und Austausch geprägte Schulfamilie legt das Fundament für die breit angelegte Wert- und Wissensvermittlung. Nachmittags ermöglichen und fördern unterschiedliche freie Kurse individuelle Entfaltungsmöglichkeiten. Geborgenheit in der Schulfamilie, Freude am Lernen und die Offenheit für Neues sind Leitlinien unserer schulischen Entwicklung.

 

Die Realschule in Bayern

Die besondere Verbindung theoretischer und praktischer Unterrichtsinhalte an der Realschule fördert grundlegende Kompetenzen der Schüler. Wertevermittlung und Persönlichkeitsbildung stehen in Unterricht und Schulleben im Mittelpunkt. Die Entscheidung für eine der verschiedenen Wahlpflichtfächergruppen ab der 7. Jahrgangsstufe kommt dabei den unterschiedlichen Fähig- und Fertigkeiten der Schüler entgegen und lässt sie ihre Begabungen voll entfalten. Die Realschule ist somit eine Schulform, die die Schüler lebenpraktisch fordert und ihnen neben der Mittleren Reife auch eine gute Ausgangsbasis für höhere Schulabschlüsse bietet.

 

Die Realschule Herzogenaurach

Ausgangspunkt ist für uns die Erfahrungswelt unserer Schüler. Daher kennzeichnen Projekte, Unterrichtsgänge und viele Begegnungen mit Experten aus dem realen Leben unseren modernen Fachunterricht. Berufsorientierende Angebote und Kooperationen mit ortsansässigen Betrieben sind feste Bestandteile einer konkreten Berufsvorbereitung. Spezielle Förderkurse ermöglichen Interessierten zudem eine gezielte Vorbereitung auf die FOS.

Unsere zertifizierte, modern ausgestattete Medienreferenzschule will die Jugendlichen von heute zu selbstbestimmten und kritischen Nutzern der Medienwelt von morgen qualifizieren.

Die Profilklassen „Musik/Theater“, „Sport“, „Kompetenz“ und „Forscher“ fördern bereits unsere 5.-Klässler gemäß ihren Neigungen. Ein sehr vielfältiges Angebot an freiwilligen Kursen im sprachlichen, musisch-künstlerischen, technischen, ökologisch-sozialen und sportlichen Bereich macht die Realschule zu einem Lern- und Lebensort, der für unsere Schüler auch nach Schulabschluss eine große Attraktivität besitzt. Dazu tragen auch unsere Offene Ganztagsschule mit ihrem jungen, motivierten Team bei.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung