Zusatzqualifikationen

Die Staatliche Realschule Herzogenaurach bietet ihren Schülern und Schülerinnen den Erwerb unterschiedlicher Zusatzqualifikationen an.

DELF

So können die Schüler und Schülerinnen der Wahlpflichtfächergruppe (WPG) IIIa mit Französisch in den Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 im Rahmen des Unterrichts das international anerkannte Sprachzertifikat DELF auf den Niveaustufen A1, A2 und B1 erwerben.
Die Prüfungsanforderungen, die den unterschiedlichen Niveaustufen zugrunde liegen, entsprechen denen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER). Zusätzliche Informationen finden Sie hier unter “Französisches Sprachzertifikat DELF”.

 

PET & Big Challenge
Die Fachschaft Englisch bietet für die Jahrgangsstufe 9 die Teilnahme am PET (Preliminary English Test) an und für die Jahrgangsstufen 5 bis 9 die Teilnahme am Big Challenge.

Der PET verleiht ebenfalls eine international anerkanntes Sprachzertifikat und ist eine sinnvolle wenn auch kostenpflichtige Zusatzqualifikation für Schüler und Schülerinnen der neunten Jahrgangsstufe. Er richtet sich nach der Kompetenzstufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER). Die offizielle Homepage des PET in englischer Sprache sowie die folgende deutschsprachige Seite bieten weitere Hinweise auf die Bestandteile des Tests.
Beim Big Challenge hingegen handelt es sich um einen Wettbewerb, bei welchem sich Schüler und Schülerinnen desselben Leistungsniveaus in ganz Deutschland untereinander messen und nebenbei eine Vielzahl von Preisen gewinnen zu können. Zusätzliche Informationen können Sie der offiziellen Homepage des Big Challenge entnehmen.

 

Bayerisches Leistungsschreiben

Neben den Zusatzqualifikationen in den fremdsprachlichen Fächern bietet die Fachschaft Informationstechnologie in enger Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Stenografenverband e. V. für Unterricht und Kultus den Schülern und Schülerinnen der 8. Klassen die Teilnahme am Bayerischen Schülerleistungsschreiben an.

 

Medienführerschein

An der staatlichen Realschule Herzogenaurach wird zusätzlich der sogenannte “Medienführerschein” angeboten. Ziel ist es, dass den Schülern mit Spaß und System unterschiedliche Inhalte im Bereich Medien zu vermitteln, um so ihre Kompetenzen auszubauen. Schließlich wollen wir es den Kindern und Jugendlichen ermöglichen auf die Herausforderungen und Ansprüche in diesem Bereich kompetent zu reagieren und fit für die Berufswelt zu werden. 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung